Enciclopedia de la Literatura en México

Strassen der Wunder

Die Straßen der Wunder sind die Straßen in Mexiko-Stadt. Sie sind das Revier der kleinen Pingo, die wohlbehütet in der Riesenstadt aufwächst. Da ihre Eltern oft eine neue Wohnung beziehen, beginnen die Abenteuer der Erkundung jedesmal von neuem. Der Bus, der sie täglich auf immer gleichen Wegen zur Schule bringt, bedeutet Orientierung und Sicherheit. Die wenigen Erlebnisse mit den Geschwistern, den Schulkameradinnen und mit Jorge, der nicht lesen kann, sind Auslöser für eine Welt der Phantasie und des Geschichtenerzählens. Ein wunderschöner sentimentaler Roman über eine unwiederbringliche Kindheit.

* Esta contraportada corresponde a la edición de 1996. La Enciclopedia de la literatura en Iberoamerica no se hace responsable de los contenidos y puntos de vista vertidos en ella.